Terrine aus Erbsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Terrine aus Erbsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
198
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien198 kcal(9 %)
Protein4 g(4 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K12,3 μg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium200 mg(5 %)
Calcium54 mg(5 %)
Magnesium21 mg(7 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren10,2 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin45 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g Zuckerschoten
125 g feine Erbsen tiefgekühlt
200 g Schlagsahne
100 ml Gemüsebrühe
2 Blätter Gelatine
1 TL Meerrettich aus dem Glas
Salz
Pfeffer
Muskat
1 Schalotte
1 TL Butter
1 TL Zitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zuckererbsen aus den Schoten pulen und die Erbsen in kochendem Salzwasser 30 Sekunden blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Je 5 Erbsen auf einen Zahnstocher stecken und für die Garnitur beiseite legen.
2.
Gelatine einweichen. Die Schalotte schälen und hacken, in Butter glasig dünsten, Tiefkühlerbsen und ggf. restliche Zuckererbsen zugeben und kurz mitdünsten. Mit Brühe auffüllen und etwa 2 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer würzen, die Hälfte der Erbsen in 4 Gläser oder schälchen geben und kalt stellen. Die restlichen Erbsen fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Muskatnuss und Zitronensaft würzen. Gelatine ausdrücken und in der warmen Erbsenmasse auflösen. Kalt stellen, bis die Masse beginnt zu gelieren, dann Sahne steif schlagen und zwei Drittel davon mit dem Meerrettich zusammen unter die Erbsenmasse ziehen. Die Erbsencreme auf den Erbsen im Glas anrichten und mit der restlichen Sahne garnieren. Den Erbsenspieß auflegen und servieren.