Thailändisches Hähnchensalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Thailändisches Hähnchensalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
231
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien231 kcal(11 %)
Protein29 g(30 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K159,4 μg(266 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin18,6 mg(155 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium892 mg(22 %)
Calcium136 mg(14 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure234 mg
Cholesterin70 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
400 g gemischter Blattsalat
1 Handvoll Minze
1 Handvoll Koriandergrün
1 Zwiebel
2 Tomaten
450 g Hähnchenbrustfilet ohne Haut
2 EL rote Currypaste
1 TL Zitronengras fein zerrieben
2 EL Öl
1 EL brauner Zucker
2 EL Fischsauce
2 EL Limettensaft
zum Garnieren: Zitronengras in feine Längsstreifen geschnitten
Minze
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Blattsalat putzen, waschen, trocken schleudern und mit den grob gehackten Minze- und Korianderblättern sowie den Lauchzwiebeln in einer Schüssel vermengen. Die Zwiebel schälen und hacken. Die Tomaten waschen und in Spalten schneiden.
2.
Das Hähnchenfleisch in Streifen schneiden und in einer Schüssel mit Curry und Zitronengas vermischen. In heißem Öl anschwitzen und unter Rühren ca. 2 Min. braten. Aus der Pfanne nehmen und im Bratensatz Zwiebelwürfel braun anschwitzen. Tomaten zugeben, kurz mitbraten, das Fleisch wieder zugeben und gar ziehen lassen. Über den Salat geben. In der Pfanne den Zucker, die Fischsauce und den Limettensaft erhitzen. Als Dressing über den Salat träufeln. Mit Zitronengras und Kräutern garniert servieren.