Thunfisch mit Zwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Thunfisch mit Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
700
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien700 kcal(33 %)
Protein47 g(48 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D9,1 μg(46 %)
Vitamin E6 mg(50 %)
Vitamin K6,4 μg(11 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin28,6 mg(238 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂8,6 μg(287 %)
Vitamin C10 mg(11 %)
Kalium965 mg(24 %)
Calcium110 mg(11 %)
Magnesium148 mg(49 %)
Eisen4 mg(27 %)
Jod105 μg(53 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren11,1 g
Harnsäure375 mg
Cholesterin140 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Thunfischsteaks à ca. 200 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Limette
2 rote Zwiebeln
4 EL Pinienkerne
4 EL Olivenöl
150 ml trockener Weißwein
250 ml Fischfond
2 EL Sultaninen
40 g getrocknete, schwarze Oliven
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Thunfischsteaks waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Die Limette in Spalten schneiden und die Steaks mit etwas Limettensaft beträufeln.
2.
Die Zwiebeln häuten, längs vierteln und in dünne Streifen schneiden. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, dann herausnehmen. 2 EL in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin 1-2 Minuten andünsten. Mit dem Wein ablöschen und den Fond angießen. Die Sultaninen und Oliven zufügen und die Sauce ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Evtl. noch Fond nachgießen.
3.
Das übrige Öl in einer weiteren Pfanne erhitzen und darin den Fisch pro Seite ca. 4 Minuten (je nach gewünschten Gargrad länger oder kürzer) braten. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Fisch auf Teller setzen und die Sauce darüber gießen.
4.
Dazu die übrigen Limettenspalten reichen und nach Belieben z. B. mit einem Hummusdip servieren.