Vegane Sauerkrauttaschen mit Dip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vegane Sauerkrauttaschen mit Dip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 42 min
Fertig
Kalorien:
238
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien238 kcal(11 %)
Protein3 g(3 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K11,8 μg(20 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium173 mg(4 %)
Calcium20 mg(2 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin38 mg
Zucker gesamt2 g(8 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Für den Dip
200 g
gegarte Rote Bete vakuumverpackt
1 TL
80 g
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Für die Blätterteig-Ecken
2 Rollen
veganer Blätterteig tiefgekühlt
250 g
1 TL
getrockneter Majoran
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenöl zum Frittieren

Zubereitungsschritte

1.
Die Rote Bete würfeln und mit dem Zitronensaft und Sojajoghurt fein pürieren. Das Öl darunter rühren und den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Den Blätterteig ausrollen. Das Sauerkraut in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und gut ausdrücken. Mit dem Majoran, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Den Blätterteig in 12 Quadrate teilen und jeweils 1-2 EL Kraut darauf geben. Zu Dreiecken zusammenfalten und die Seiten mit einer Gabel gut andrücken. Das Öl in einem großen Topf (oder Fritteuse) erhitzen. Wenn an einem hineingestellten Holzkochlöffelstiel kleine Blasen aufsteigen, ist es heiß genug. Die Taschen portionsweise mit dem Schaumlöffel ins heiße Fett gleiten lassen und von beiden Seiten je 3-4 Minuten goldbraun ausbacken.
3.
Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit dem Dip servieren.
 
200 Rollen Blätterteig? Für wie viele Personen? ;-)
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Es sind 2 Rollen Blätterteig, sorry. 3 Ecken pro Portion.