Vollkorn-Nusskuchen mit Trauben

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vollkorn-Nusskuchen mit Trauben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
2925
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Gugelhupfform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.925 kcal(139 %)
Protein67 g(68 %)
Fett115 g(99 %)
Kohlenhydrate396 g(264 %)
zugesetzter Zucker76 g(304 %)
Ballaststoffe43,9 g(146 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E20,5 mg(171 %)
Vitamin K55,5 μg(93 %)
Vitamin B₁2 mg(200 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin29,9 mg(249 %)
Vitamin B₆2,3 mg(164 %)
Folsäure394 μg(131 %)
Pantothensäure5,3 mg(88 %)
Biotin65,2 μg(145 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium3.099 mg(77 %)
Calcium525 mg(53 %)
Magnesium540 mg(180 %)
Eisen16,3 mg(109 %)
Jod35 μg(18 %)
Zink13,1 mg(164 %)
gesättigte Fettsäuren17,7 g
Harnsäure461 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt218 g

Zutaten

für
1
Zutaten
125 g
125 ml
lauwarme Milch
1 EL
flüssiger Honig
50 g
1 Würfel
Hefe 42 g
300 g
1 Prise
6 EL
50 g
grob gehackte Walnusskerne
100 g
400 g
Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Quark mit Milch, Honig, Zucker, der zerbröckelten Hefe und etwa 2 EL Mehl glatt rühren. Zugedeckt etwa 15 Min. gehen lassen. Dann das restliche Mehl, Salz, und Öl hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt weitere 45 Min. gehen lassen.
2.
Die Trauben waschen, von den Stielen zupfen, halbieren und entkernen. Den Teig nochmals durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 50 x 25 cm ausrollen.
3.
Rosinen, Weintrauben und Walnusskerne auf dem Teig verteilen, diesen von der Längsseite her aufrollen und mit der Nahtstelle nach oben in die Form legen und etwas andrücken, zugedeckt noch ca. 30 Min. gehen lassen. Die Teigoberfläche mit einem Holzstäbchen mehrmals einstechen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (180°, unten) in ca. 45 Min. goldbraun backen, dann herausnehmen. Den Gugelhupf in der Form auskühlen lassen. Dann auf ein Kuchengitter stürzen und mit Puderzucker bestäuben. Schmeckt frisch am Besten.
Schlagwörter