Weihnachtlicher Gelee-Karpfen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weihnachtlicher Gelee-Karpfen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
789
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien789 kcal(38 %)
Protein77 g(79 %)
Fett48 g(41 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D4,3 μg(22 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K119,2 μg(199 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin24,1 mg(201 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure256 μg(85 %)
Pantothensäure4,5 mg(75 %)
Biotin57,1 μg(127 %)
Vitamin B₁₂6,7 μg(223 %)
Vitamin C58 mg(61 %)
Kalium2.515 mg(63 %)
Calcium387 mg(39 %)
Magnesium257 mg(86 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod29 μg(15 %)
Zink4,5 mg(56 %)
gesättigte Fettsäuren18,3 g
Harnsäure606 mg
Cholesterin599 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅖ kg
Karpfen (1 Karpfen)
5
1
3 EL
weiche Butter
1 Bund
1 EL
2
3 EL
2 EL
2
4
eingelegte Pilze
1
Zitrone Saft
Pfeffer aus der Mühle
10
1 Bund
Petersilie oder gemischte Kräuter

Zubereitungsschritte

1.
Karpfen waschen und trocken tupfen. Kopf und Flossen abschneiden. Haut vorsichtig vom Filet lösen, so dass sie im Ganzen erhalten bleibt. Karpfen filettieren. Kopf, Gräten und Flossen mit Salz, Nelken, Pimentkörner und Lorbeer in einem Liter Wasser 30 Min. bei kleiner Flamme kochen. Danach durch ein Sieb schütten und die Brühe beiseite stellen.
2.
In einem anderen Topf 3 Eier hart kochen. Eier abschrecken und schälen. Fischfilets und Eier in einem Mixer pürieren. Restliche Eier trennen. Eigelbe und Butter verrühren, zur Fisch-Ei Masse geben und unterrühren. Mit Salz Pfeffer würzen. Zitronensaft hinzufügen. Eiweiß mit etwas Salz zu Schnee schlagen und unter die Fisch-Masse rühren. Die Fischhaut auf ein Tuch legen, die Fisch-Masse darauf streichen und einrollen. Mit Küchengarn zubinden. Brühe noch mal zum kochen bringen, Hitze reduzieren und die Fischrolle hineinlegen. Bei geringer Hitze 30 Min. ziehen lassen, dann beiseite stellen und in der Brühe abkühlen lassen. Vorsichtig herausheben und abtropfen lassen. Verbleibende Brühe durch ein Sieb geben und beiseite stellen. Fischrolle in eine Keramikform legen. Mit Cocktailtomaten und Kräutern anrichten. Gelatinepulver in die Brühe geben, gut verrühren und über die Fischrolle in die Keramikform schütten. 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen bis das Gelee fest ist. Saure Gurken und Pilze in kleine Würfel schneiden. Sahne und Mayonnaise verrühren. Pilz- und Gurkenwürfel dazugeben und unterheben. Fisch mit der Pilz und Gurkensauce servieren.