Windbeutel mit Vanillecreme-Sahne-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Windbeutel mit Vanillecreme-Sahne-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
20
Brandteig
50 g
1 Prise
2 Päckchen
180 g
1 TL
4
Füllung
1 Päckchen
200 ml
1 Päckchen
Puderzucker zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterSalzVanillezuckerEiSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig 250 ml Wasser mit Butter, Salz und Vanillezucker aufkochen lasen, Mehl auf einmal hineinschütten und sofort bei schwacher Hitze kräftig rühren, bis sich die Masse als Kloß vom Topfboden löst. Die Masse in eine Schüssel füllen, 1 Ei zufügen, den Teig sofort glatt rühren, etwas abkühlen lassen dann restliche Eier einzeln nacheinander unter den lauwarmen Teig rühren, und das Backpulver unterrühren.
2.
Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech ca. 20 Häufchen spritzen.
3.
Die Windbeutel im vorgeheizten Backofen bei 200°C Umluft ca. 25 Min. goldbraun backen, (in den ersten 15 Min. den Backofen auf keinen Fall öffnen, sonst fällt alles zusammen. ) herausnehmen, quer durchschneiden und abkühlen lassen.
4.
Für die Füllung Sahne-Pudding nach Packungsangabe herstellen und kalten Pudding in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Anschließend auf die unteren Hälften der Windbeutel spritzen.
5.
Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und auf die Vanillecreme spritzen.
6.
Deckel auf die Füllung setzen und mit Puderzucker bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen