Herzhafte Windbeutel mit Frischkäse-Oliven-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Herzhafte Windbeutel mit Frischkäse-Oliven-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
30
Für den Brandteig
125 ml
25 g
1 Prise
75 g
15 g
3
½ TL
50 g
geriebener Parmesan
Frischkäse-Oliven-Füllung
250 g
150 g
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
50 g
Oliven ohne Stein, schwarz und grün, in kleine Würfel geschnitten
1 TL
gehackte Petersilie
1 TL

Zubereitungsschritte

1.
Wasser mit der Butter und dem Salz in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Das Mehl mit der Speisestärke in eine Schüssel sieben und alles in einem Zug in die kochende Flüssigkeit geben. Mit einem Kochlöffel zu einem glatten Teig rühren. Den Teig so lange im Topf abbrennen, bis sich am Topfboden eine helle Schicht gebildet hat. Den Teig in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät die Eier nach und nach in die heiße Masse einrühren.
2.
Den Teig beiseite stellen und abkühlen lassen. Das Backpulver und den Parmesan in die kühle Masse einarbeiten und den Teig in einen Spritzbeutel füllen (mit großer Sterntülle 10).
3.
Den Brandteig mit Hilfe des Spritzbeutels auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech in Walnussgroße Portionen spritzen und dabei jeweils zur nächsten Portion ca. 3 cm Abstand lassen, da die Windbeutel beim backen aufgehen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° auf der mittleren Schiene in ca. 18-20 Min. goldbraun backen.
4.
Die Windbeutel aus dem Backofen nehmen und einen Deckel abschneiden. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
5.
Für die Frischkäsecreme alle Zutaten miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken.
6.
Die Creme mit Hilfe eines Spritzbeutel oder eines Teelöffels in die kalten Windbeutel füllen. Die Windbeutel weichen relativ schnell durch, deshalb sollte man sie sofort servieren.