Wurzelfleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wurzelfleisch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
Kalorien:
1025
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.025 kcal(49 %)
Protein56 g(57 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate97 g(65 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,7 g(42 %)
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K54,9 μg(92 %)
Vitamin B₁2,4 mg(240 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin23,8 mg(198 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure164 μg(55 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin20,4 μg(45 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium1.572 mg(39 %)
Calcium183 mg(18 %)
Magnesium116 mg(39 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink9,3 mg(116 %)
gesättigte Fettsäuren18,6 g
Harnsäure347 mg
Cholesterin266 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Schweineschulter
Salz
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
2 Gewürznelken
½ TL Kümmel
2 Möhren
1 Petersilienwurzel
250 g Knollensellerie
3 EL Weißweinessig
1 Birne
frisch geriebener Meerrettich
Für die Semmelknödel
12 altbackene Brötchen oder vorgeschnittenes Knödelbrot
12 ml Milch
2 EL Butter
2 Schalotten fein gehackt
2 Eier
2 EL Petersilie fein gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KnollensellerieButterMilchPetersilieSalzBrötchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Schweineschulter innen salzen und mit Küchengarn mit der Schwartenseite nach außen wie einen Rollbraten zusammenbinden. Zwiebel schälen und Lorbeerblatt und Nelken in die Zwiebel stecken.
2.
Fleisch in einen passenden Topf geben, mit Wasser bedecken und mit 1 TL Salz und dem Kümmel im Topf aufkochen und in ca. 1 1/2 Stunden weich garen.
3.
Möhren, Petersilienwurzel und Sellerie putzen und schälen. 30 Minuten vor Ende der Garzeit mit dem Essig zum Fleisch geben. Birne schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. In den letzten 15 Minuten mitgaren. Fleisch, Gemüse und Birne aus dem Sud nehmen. Zwiebel wegwerfen. Gemüse und Birne in Stücke teilen. Küchengarn entfernen, das Fleisch in Scheiben schneiden. Auf tiefen Tellern anrichten, mit Sud beschöpfen und mit etwas Meerrettich bestreuen.
4.
Dazu gibt’s Semmelknödel.
5.
Für die Knödel Semmel in Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben und mit lauwarmer Milch übergießen.
6.
Schalotten in heißer Butter glasig schwitzen, Petersilie unterrühren und kurz mitschwitzen lassen, mit den Eiern zu den Semmeln geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, vorsichtig vermischen und 30 Min. ziehen lassen.
7.
Die Masse zu kleinen Knödeln formen.
8.
Reichlich Salzwasser aufkochen, Knödel hineingeben und ca. 15 Min. in leise siedendem Wasser garen, herausnehmen, auf einem Küchentuch abtropfen lassen.