Zitronen-Garnelen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronen-Garnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig
Kalorien:
111
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien111 kcal(5 %)
Protein1 g(1 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K9 μg(15 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure4 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium73 mg(2 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren6,1 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin32 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
3 Stiele
3 Stiele
3 EL
150 ml
20 ml
Anislikör z. B. Pernod
1
Zitrone Saft
20 g
Riesengarnele küchenfertig entdarmt und bis auf das Schwanzsegment geschält
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterKerbelPetersilieKnoblauchzeheZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken. Den Knoblauch in einer heißen Pfanne in 2 EL Butter kurz anschwitzen. Mit dem Fond und Anisée ablöschen. Leicht einköcheln lassen, den Zitronensaft und die Kräuter ergänzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Die Garnelen abbrausen, trocken tupfen und in der restlichen Butter in einer weiteren Pfanne 2-3 Minuten braten. In tiefen Tellern anrichten und mit der Sauce übergossen servieren.
3.
Dazu nach Belieben Baguette reichen.