Zitronen-Tarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronen-Tarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 50 min
Zubereitung
Kalorien:
2892
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.892 kcal(138 %)
Protein42 g(43 %)
Fett164 g(141 %)
Kohlenhydrate305 g(203 %)
zugesetzter Zucker150 g(600 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D7 μg(35 %)
Vitamin E7,9 mg(66 %)
Vitamin K27,1 μg(45 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin10,9 mg(91 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure155 μg(52 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin46,3 μg(103 %)
Vitamin B₁₂3,1 μg(103 %)
Vitamin C107 mg(113 %)
Kalium967 mg(24 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium110 mg(37 %)
Eisen5,5 mg(37 %)
Jod38 μg(19 %)
Zink4,2 mg(53 %)
gesättigte Fettsäuren99,2 g
Harnsäure130 mg
Cholesterin1.040 mg
Zucker gesamt161 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g Mehl
100 g kalte Butter
1 Prise Salz
1 EL kaltes Wasser
Backpapier und getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für die Creme
3 Eier
150 g Zucker
3 unbehandelte Zitronen Saft und abgeriebene Schale
75 g Butter
½ Zitrone in dünnen Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerButterButterSalzWasserEi

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, gewürfelte Butter, Salz und 1 - 2 EL Wasser rasch zu einem Mürbeteig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
2.
Dann den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche in Formgröße ausrollen und die gefettete Form damit auskleiden, den überstehenden Rand mit dem Nudelholz abrollen.
3.
Backpapier in Formgröße zurechtschneiden, auf den Teig legen und mit getrockneten Hülsenfrüchten auffüllen. Im vorgeheizten Backofen (200°C) 20 Min. backen, herausnehmen, Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen und weitere 10 Min. backen, bis der Teig goldgelb ist.
4.
Zwischenzeitlich für die Creme Eier mit Zucker in einer Metallschüssel schaumig schlagen, Zitronensaft und abgeriebene Schale unterrühren und die Butter in kleinen Flöckchen zugeben, dann im heißen Wasserbad mit dem Handrührgerät dicklich - cremig aufschlagen.
5.
Die Creme auf den heißen Boden geben, glatt streichen und abkühlen lassen.
6.
Mit Zitronenscheiben dekoriert servieren.
 
Wie lange ist dieser Kuchen haltbar (wegen Frischei)? Muß er dauerhaft gekühlt werden? Danke für Antworten. ChrissieM62
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Der Kuchen schmeckt frisch am besten. Bitte im Kühlschrank "lagern".