Zucchini-Ricotta-Carpaccio

5
Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Zucchini-Ricotta-Carpaccio
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
438
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien438 kcal(21 %)
Protein17 g(17 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K38,7 μg(65 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6 mg(50 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure100 μg(33 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium693 mg(17 %)
Calcium235 mg(24 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure70 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
mittelgroße Zucchini
1 dünne Stange
½ Bund
gemischte Kräuter z. B. Petersilie, Dill, Schnittlauch
1
3 EL
250 g
8 Scheiben
geröstetes Brot
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RicottaÖlZucchiniZitroneSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Zucchini waschen, in dünne Scheiben hobeln und auf einer Platte anrichten. Den Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden, mit kochendem Wasser überbrühen. Abschrecken und gut abtropfen lassen.

2.

Die Kräuter waschen und fein hacken/in feine Ringe schneiden. Zusammen mit den Lauchringen über den Zucchinischeiben verteilen. Die Zitrone auspressen und den Saft darüber träufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl beträufeln. Den Ricotta darüber bröckeln und das Carpaccio mit geröstetem Brot servieren.