Leichtes Fingerfood

Pizzateilchen mit Zucchini-Ricotta

5
Durchschnitt: 5 (10 Bewertungen)
(10 Bewertungen)
Pizzateilchen mit Zucchini-Ricotta

Pizzateilchen mit Zucchini-Ricotta - Kleine Bissen, großer Genuss: Pizzateig trifft Pesto-Füllung

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
265
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In Zucchini steckt eine ordentliche Portion Kalium. Der Mineralstoff hilft dem Körper, überschüssige Flüssigkeit auszuscheiden und ist deswegen ein effektives Mittel gegen Wassereinlagerungen.

Die Füllung der Pizzateilchen mit Zucchini-Ricotta können Sie ganz nach Belieben immer wieder variieren: Anstatt Ricotta passt zum Beispiel auch Ziegenfrischkäse richtig gut und bringt zusätzliche Würze. Anstelle des grünen Pestos können Sie auch mal rotes Pesto verwenden, die Pinienkerne lassen sich problemlos durch gehackte Mandeln austauschen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien265 kcal(13 %)
Protein11 g(11 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K10,8 μg(18 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure83 μg(28 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium335 mg(8 %)
Calcium113 mg(11 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure69 mg
Cholesterin10 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
8
Zutaten
230 g Dinkel-Vollkornmehl
2 EL Dinkel-Vollkornmehl zum Bearbeiten
20 g Haferkleie (3 geh. EL)
¼ Würfel Hefe (10 g)
Salz
2 ½ EL Olivenöl
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
250 g Zucchini
Pfeffer
250 g Ricotta
30 g grünes Pesto (3 EL)
45 g geröstete Pinienkerne (3 EL)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Nudelholz, 1 beschichtete Pfanne, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.
Pizzateilchen mit Zucchini-Ricotta Zubereitung Schritt 1

Mehl und Haferkleie in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Hefe mit 1 1/2 EL lauwarmem Wasser verrühren und hineingeben. 5 Minuten zugedeckt gehen lassen. Salz, 1 1/2 EL Öl und 110 ml Wasser zum Vorteig geben, 10 Minuten kneten und zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

2.
Pizzateilchen mit Zucchini-Ricotta Zubereitung Schritt 2

Inzwischen Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Zucchini putzen, waschen und klein würfeln. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte, Knoblauch und Zucchini darin 3–5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten; dann salzen, pfeffern, vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen. Ricotta in die Pfanne geben, vermengen und die Füllung abschmecken.

3.
Pizzateilchen mit Zucchini-Ricotta Zubereitung Schritt 3

Teig auf einer bemehlten Arbeits äche zu einem Rechteck ausrollen. Mit Pesto bestreichen, dabei ringsum einen ca. 1,5 cm breiten Rand frei lassen. Ricotta-Zucchini-Mischung darauf verstreichen und mit Pinienkernen bestreuen. Teig aufrollen und mit der Nahtstelle nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Rolle in 8 Teile schneiden und die Teigstücke voneinander trennen. Teilchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 40–45 Minuten backen. Pizzateilchen aus dem Ofen nehmen
und servieren.