print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Ricotta-Zucchini-Quiche

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ricotta-Zucchini-Quiche
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
1
Tarteform (28 cm Durchmesser)
150 g
Brickteig 2-3 Blätter
4
1
250 g
150 ml
3
1 EL
frisch gehackte Minze
75 g
frisch geriebener Käse z. B. Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
Minze für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölZucchiniKnoblauchzeheRicottaSchlagsahneEi

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Tarteform mit Olivenöl auspinseln. Die Teigblätter aufeinander legen und jeweils mit ein wenig Öl bestreichen. Etwas größer als die Backform zurecht schneiden und die Tarteform mit Rand damit auslegen.
2.
Die Zucchini waschen, putzen und grob raspeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. In 1-2 EL heißem Öl kurz anschwitzen, den Zucchini untermengen und 2-3 Minuten anschwitzen bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Vom Feuer nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Anschließend in der Backform verteilen. Ricotta, Sahne, Eier, Minze und geriebenen Parmesan vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Über den Zucchini verteilen und mit den Pinienkernen bestreuen.
3.
Im Ofen ca. 40 Minuten goldbraun backen. Mit frischer Minze garniert servieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar