Eiweißreich und vegetarisch

Ricotta-Zucchini-Auflauf

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Ricotta-Zucchini-Auflauf

Ricotta-Zucchini-Auflauf - Low Carb aus dem Ofen!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
450
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Ricotta ist in Italien ein beliebter Frischkäse, welcher aus Molke hergestellt wird. Daher ist er auch für Menschen mit einem empfindlichen Magen und Darm meist gut verträglich. Und auch in Sachen Calcium ist der Käse ganz vorne mit dabei. Etwa 274 Milligramm pro 100 Gramm Ricotta, das ist doppelt so viel wie in Milch. Zusammen mit dem ebenfalls enthaltenen Phosphor stärkt dies unsere Knochen und Zähne.

Der Ricotta-Zucchini-Auflauf ist ideal für eine gesunde und leckere Low-Carb-Ernährung. Sie können den Auflauf ideal vorbereiten, im Kühlschrank lagern und dann frisch backen. Wer möchte, kann auf die oberste Schicht Zucchini noch etwa 70 Gramm frisch geriebenen Käse überbacken.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien450 kcal(21 %)
Protein24 g(24 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K35,5 μg(59 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin20,9 μg(46 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium772 mg(19 %)
Calcium371 mg(37 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren14,8 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin290 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
400 g
100 g
4
1 Zweig
frisch gemahlener Pfeffer
1 TL
Butter für die Form
2 EL
1 EL
1 EL
1 EL
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Auflaufform, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Zucchinis putzen, waschen und längs in dünne Scheiben schneiden. Ricotta mit saurer Sahne und den Eiern verrühren. Thymian waschen, trocken schütteln und sehr fein hacken. Zusammen mit Salz, Pfeffer und Muskat Ricotta würzen. 

2.

Auflaufform ausbuttern und mit einigen Zucchinischeiben auslegen. Dann Ricottamischung darin gleichmäßig verstreichen. Restlichen Zucchinischeiben in einem Flechtmuster darauf verteilen und mit Olivenöl beträufeln. Salzen, pfeffern und Lein-, Sesamsamen und Kürbiskerne darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °c; Gas: Stufe 3) etwa 25 Minuten garen.