Zweierlei Gnocchi mit Salbeibutter

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zweierlei Gnocchi mit Salbeibutter
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
628
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien628 kcal(30 %)
Protein16 g(16 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K13 μg(22 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,2 mg(52 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C46 mg(48 %)
Kalium1.040 mg(26 %)
Calcium192 mg(19 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren14,8 g
Harnsäure96 mg
Cholesterin210 mg
Zucker gesamt6 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
mehlig kochende Kartoffeln
400 g
Kürbisfruchtfleisch z. B. Muskatkürbis
4 EL
frisch gehackte Kräuter z. B. Petersilie und Kerbel
1 EL
2 EL
40 g
geriebener Parmesan
2
250 g
2 Stiele
80 g

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen. Den Kürbis würfeln, in einen Siebeinsatz geben und über kochendem Wasser ca. 15 Minuten weich dämpfen. Die Kartoffeln schälen durch die Kartoffelpresse drücken. Gut ausdampfen lassen und gut 2/3 davon in eine weitere Schüssel geben und die Kräuter ergänzen. Zum Rest den Kürbis drücken, ebenfalls ausdampfen lassen und das Ajvar zugeben. Beides mit Salz und Muskat würzen, je die Hälfte vom Öl, vom Parmesan, den Eigelben und dem Mehl zu einem geschmeidigen, gut formbaren Teig verkneten, evtl. die Mehlmenge leicht variieren. Aus beiden Teigen jeweils fingerdicke Rollen formen und ca. 1,5 cm breite Stücke abschneiden. Über einen Gabelrücken rollen und auf einem bemehlten Küchentuch etwa 1 Stunde ruhen lassen.
2.
Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Beide Gnocchisorten hineingeben und bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten gar ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen.
3.
Den Salbei abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Mit der Butter in einer heißen Pfanne langsam bräunen lassen. Die Gnocchi mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben mit ein wenig Kochwasser unter die Butter schwenken. Salzen, pfeffern, auf Teller verteilen und servieren.