Zwiebel-Speck-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zwiebel-Speck-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
3446
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.446 kcal(164 %)
Protein107 g(109 %)
Fett167 g(144 %)
Kohlenhydrate371 g(247 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe31 g(103 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D7,4 μg(37 %)
Vitamin E9 mg(75 %)
Vitamin K38,9 μg(65 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂2,4 mg(218 %)
Niacin32 mg(267 %)
Vitamin B₆3 mg(214 %)
Folsäure412 μg(137 %)
Pantothensäure8,5 mg(142 %)
Biotin137,6 μg(306 %)
Vitamin B₁₂6,5 μg(217 %)
Vitamin C116 mg(122 %)
Kalium4.263 mg(107 %)
Calcium1.056 mg(106 %)
Magnesium279 mg(93 %)
Eisen10,1 mg(67 %)
Jod125 μg(63 %)
Zink10,5 mg(131 %)
gesättigte Fettsäuren95,2 g
Harnsäure404 mg
Cholesterin1.260 mg
Zucker gesamt88 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
350 g Mehl
1 Würfel Hefe 42 g
200 ml lauwarme Milch
1 TL Salz
Mehl zum Arbeiten
Für den Belag
1 ½ kg Zwiebeln
2 EL Butter
200 g saure Sahne
200 g Crème fraîche
4 Eier
Salz
Pfeffer
½ TL Kümmelsamen
60 g Speckwürfel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelMilchsaure SahneCrème fraîcheHefeButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl in eine Schüssel geben. Die Hefe in der Milch auflösen und zusammen mit dem Salz zum Mehl gießen. Mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, bei Bedarf noch etwas Mehl oder lauwarme Milch einarbeiten. Abdecken und ca. 1 Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen.
2.
Währenddessen die Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden/hobeln (dazu evtl. eine Küchenmaschine benutzen). In der heißen Butter, in einer großen Pfanne, ca. 5 Minuten weich dünsten. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
3.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
4.
Den Teig auf einer bemehlten Fläche in der Größe des Blechs ausrollen, darauf legen, andrücken und einen Rand formen. Die Zwiebeln darauf verteilen. Den Sauerrahm mit der Crème fraîche, den Eiern, Salz, Pfeffer, Kümmel und den Speckwürfel verrühren. Auf die Zwiebeln gießen und den Zwiebelkuchen ca. 1 Stunde goldbraun backen.