Apfel-Sauerkraut

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Sauerkraut
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
144
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien144 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe9,5 g(32 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K308,5 μg(514 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin12,5 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C141 mg(148 %)
Kalium792 mg(20 %)
Calcium118 mg(12 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure69 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt29 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Weißkohl ca. 1 kg
400 ml
2 EL
1 EL
1 TL
4
2
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerWeißkohlSalzWacholderbeereLorbeerblattApfel

Zubereitungsschritte

1.

Den Weißkohl vierteln, den Strunk herausschneiden und den Kohl fein hobeln. Den Essig mit 400 ml Wasser, Salz, Zucker, Wacholder und Lorbeerblättern aufkochen lassen. Den Kohl zufügen und 4-5 Minuten bissfest kochen lassen. Die Äpfel waschen, vierteln, das Kernhaus entfernen und die Äpfel in dünne Spalten schneiden.

2.

Mit in den Topf geben, aufkochen lassen und sofort mit einem Schaumlöffel aus dem Sud nehmen und auf die vorbereiteten Gläser verteilen. Den Sud nochmal aufkochen lassen und kochend heiß über den Kohl gießen, so dass alles gut bedeckt ist. Die Gläser verschließen, abkühlen lassen und an einem dunklen, kühlen Ort etwa 4 Wochen ziehen lassen.