Apfel-Thymian-Tarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Apfel-Thymian-Tarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
225 g
1 Prise
50 g
125 g
1
Für den Belag
1
unbehandelte Zitrone
5
säuerliche Äpfel
Butter für die Form
3 EL
50 g
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerButterThymianSalzEi

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln und in der Mitte eine Mulde formen. Auf das Mehl Salz und Zucker streuen und außerdem die Butter in Stücken. In die Mitte das Ei aufschlagen und aus allen Zutaten einen geschmeidigen Mürbeteig kneten. Falls nötig, noch etwas Mehl oder kaltes Wasser zufügen. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.

2.

Den Saft der Zitrone auspressen. Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft vermengen.

3.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Tarteform mit Butter auspinseln.

4.

Den Teig zu einem Quadrat ausrollen und die Form damit auslegen, dabei einen Rand hochziehen. Die Apfelspalten auf dem Boden fächerartig verteilen. Den Honig darüber träufeln. Die Butter in Flöckchen darauf verteilen und im Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen. Den Thymian während der letzten 5 Minuten über die Äpfel streuen.