Aprikosen-Quarkklöße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Aprikosen-Quarkklöße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
554
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien554 kcal(26 %)
Protein27 g(28 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate68 g(45 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K9,5 μg(16 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure52 μg(17 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin18,2 μg(40 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium673 mg(17 %)
Calcium158 mg(16 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren10,4 g
Harnsäure53 mg
Cholesterin149 mg
Zucker gesamt28 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Magerquark
200 g Mehl
2 Eier
12 reife Aprikosen
12 Stück Würfelzucker
Außerdem
Mehl zum Formen der Knödel
70 g zerlassene Butter
Zucker
Zimt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MagerquarkButterWürfelzuckerEiAprikoseZucker

Zubereitungsschritte

1.
Quark, Mehl und Eier zu einem Teig verrühren und ca. 20 Min. quellen lassen, falls er zu weich ist, noch etwas Mehl zugeben.
2.
Aprikosen waschen und trockenreiben, dann vorsichtig aufschneiden, die Steine entfernen und an deren Stelle jeweils ein Stück Würfelzucker einsetzen.
3.
In einem großen Topf reichlich leicht gesalzenes Wasser aufkochen lassen.
4.
Jede Aprikose mit etwas Teig ummanteln (ein Löffel und viel Mehl an den Händen helfen dabei. ) Knödel vorsichtig in das Wasser legen, nicht zu viele, da sie sonst aneinander kleben. Knödel nicht mehr kochen, sondern nur noch im heißen Wasser ziehen lassen. Wenn die Knödel an die Oberfläche steigen. noch ca. 6 Min. weiter garen. Mit dem Schaumlöffel herausheben und warm mit zerlassener Butter übergießen. Mit Zucker und Zimt bestreut servieren.