Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Auflauf mit Blutwurst

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Auflauf mit Blutwurst
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
400 g
2 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
getrockneter Majoran
3
1 EL
400
festkochende Kartoffeln
1 TL
100 g
100 g
1 EL
grobkörniger Senf
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Schalotte abziehen und fein würfeln. Die Blutwurst von der Pelle befreien und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne das Schmalz zerlassen und die Zwiebel glasig schwitzen. Die Blutwurst und Grieben zugeben und unter Rühren die Blutwurst schmelzen lassen. Anbraten und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und vom Herd ziehen.

2.

Die Birnen schälen, vierteln, von dem Kerngehäuse befreien, in mundgerechte Würfel schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Mit der Stärke mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Quark mit der Crème fraîche und dem Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Die Birnenstücken in eine Auflaufform verteilen, die Blutwurst darüber geben und mit den Kartoffelraspeln bedecken. Zum Schluss den Quark vorsichtig auf den Kartoffeln verstreichen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen. Herausnehmen und sofort servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
Wie Sie Birnen perfekt schälen
Wie Sie eine Birne blitzschnell vierteln und entkernen
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar