Bananenpudding mit Kokos und Sagoperlen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bananenpudding mit Kokos und Sagoperlen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
507
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien507 kcal(24 %)
Protein7 g(7 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,4 mg(12 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure48 μg(16 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin11,4 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium901 mg(23 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt42 g

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
4
400 ml
Kokosmilch (gesüßt, Dose)
3 EL
2 EL
geröstete, gehackte Erdnusskern ohne Salz
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchZuckerSagoErdnusskernBanane

Zubereitungsschritte

1.
Sago in eine Schüssel geben, mit heißem Wasser bedecken und ca. 10 Min. einweichen. Bananen schälen und schräg in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Sago in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
2.
Kokosmilch mit 400 ml Wasser und Zucker aufkochen lassen, die Bananenscheiben zugeben, den Herd auf kleinste Stufe herunterschalten, Sago hinzufügen und unter Rühren auf kleinster Flamme köcheln lassen, bis die Sagoperlen durchsichtig sind. Den Pudding abschmecken in Dessertschälchen füllen und mit Erdnüssen bestreut servieren.
 
400ml Kokosmilch mit zusätzlichen 400ml wasser aufkochen? Das ergab nur dünnflüssige Sauce. Ansonsten ok. Kein großer Kracher