Bandnudeln mit Rinderfiletscheiben und Portwein-Morchel-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bandnudeln mit Rinderfiletscheiben und Portwein-Morchel-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
753
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien753 kcal(36 %)
Protein37 g(38 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate95 g(63 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K3,8 μg(6 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin13,8 mg(115 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium776 mg(19 %)
Calcium225 mg(23 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink6,2 mg(78 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure169 mg
Cholesterin81 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
frische Morchel
2
4 Stiele
1 EL
100 ml
weißer Portwein
125 ml
300 g
500 g
2
50 g
150 g
Produktempfehlung

Statt frischer Morcheln können Sie auch getrocknete nehmen. Dazu 10-20 g getrocknete Morcheln in 125 ml Wasser 15 Minuten einweichen. Die Morcheln mit dem Einweichwasser verwenden. Die Zugabe von Fleischfond entfällt. Eine Alternative zu den Morcheln sind frische oder getrocknete Steinpilze.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Morcheln säubern und putzen, große Morcheln beliebig kleiner schneiden. Schalotten pellen und würfeln. Oregano abbrausen und die Blättchen von den Stielen streifen, Oregano fein hacken. Olivenöl erhitzen. Schalotten, Oregano und Morcheln darin andünsten. Mit Portwein ablöschen und den Fleischfond angießen. 8-10 Minuten köcheln lassen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Rinderfiletscheiben einlegen und 15 Minuten darin ziehen lassen.

2.

Bandnudeln in reichlich Salzwasser nach Anleitung al dente kochen. Tomaten abspülen und würfeln, dabei die Kernchen entfernen. Pecorino reiben.

3.

Die Rinderfiletscheiben aus dem Fond nehmen und warm stellen. Crème fraîche zufügen und kurz bei starker Hitze einkochen lassen. Tomaten zugeben und erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Die Bandnudeln abgießen und abtropfen lassen. Zusammen mit den Rinderfiletscheiben anrichten und die Sauce darüber geben. Nach Belieben mit Oregano garniert servieren.