print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Bandnudeln mit Lachs-Chicorée-Sauce

Für 1 Erw. und 1 Kind (7–14 Jahre)
4.333335
Durchschnitt: 4.3 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Bandnudeln mit Lachs-Chicorée-Sauce

Bandnudeln mit Lachs-Chicorée-Sauce - Sahnig und mild – so mögen viele Kinder Fisch am liebsten

Health Score:
Health Score
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig
Kalorien:
478
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Lachs ist reich an wertvollen Fettsäuren, die einen positiven Einfluss auf Herz und Gehirn haben. Dazu liefert er, wie alle fettreichen Seefischarten, reichlich Vitamin D, das Kinder zur Bildung neuer Knochenmasse benötigen. Eine Portion deckt hier den Tagesbedarf!

Wer mag, kann dazu noch einen kleinen Salat zubereiten: Nehmen Sie dafür 1 Chicorée mehr und mischen Sie ihn kleingeschnitten unter ein Dressing aus etwas fettarmem Joghurt und Orangensaft.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien478 kcal(23 %)
Protein30 g(31 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D16,3 μg(82 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,5 mg(121 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure114 μg(38 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin17,2 μg(38 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium908 mg(23 %)
Calcium175 mg(18 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod43 μg(22 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure234 mg
Cholesterin42 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Portionen (1 Erw. und 1 Kind, 7–14 Jahre)
200 g
Lachsfilet (tiefgekühlt)
250 g
Chicorée (2 Chicorée)
200 g
Bio-Orange (1 Bio-Orange)
1 EL
1 TL
150 ml
120 g
1 EL
saure Sahne (10 % Fett)
Produktempfehlung

Für größere Kinder (ab etwa 7 Jahren) gibt es keine ausgesprochene Kinderportion mehr. Das Essen wird in der Regel "gerecht" verteilt. Deshalb machen wir hier auch keine Unterschiede mehr bei der Nährwertberechnung.

Zubereitung

Das Video zum Rezept

Küchengeräte

1 Topf mit Deckel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 feine Reibe, 1 Zitruspresse, 1 Esslöffel, 1 tiefe Pfanne mit Deckel, 1 Holzlöffel, 1 Teelöffel, 1 Messbecher, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1.
Bandnudeln mit Lachs-Chicorée-Sauce Zubereitung Schritt 1

In einem Topf reichlich Salzwasser für die Nudeln zum Kochen bringen. Das gefrorene Lachsfilet mit einem scharfen großen Messer in etwa 2x2 cm große Würfel schneiden.

2.
Bandnudeln mit Lachs-Chicorée-Sauce Zubereitung Schritt 2

Chicorée putzen, waschen und halbieren, jeweils den Strunk herausschneiden und die Hälften in dünne Scheiben schneiden.

3.
Bandnudeln mit Lachs-Chicorée-Sauce Zubereitung Schritt 3

Orange waschen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. Orange halbieren und auspressen.

4.
Bandnudeln mit Lachs-Chicorée-Sauce Zubereitung Schritt 4

Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und den Chicorée darin 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.

5.
Bandnudeln mit Lachs-Chicorée-Sauce Zubereitung Schritt 5

Mehl überstäuben und Milch dazugießen. Salz, Pfeffer und Orangenschale unterrühren. Alles bei kleiner Hitze zugedeckt 5 Minuten garen.

6.
Bandnudeln mit Lachs-Chicorée-Sauce Zubereitung Schritt 6

Bandnudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest kochen.

7.
Bandnudeln mit Lachs-Chicorée-Sauce Zubereitung Schritt 7

Orangensaft, saure Sahne und Lachswürfel unter den Chicorée heben. Bei kleiner Hitze in weiteren 3-4 Minuten garziehen lassen. (Falls nötig, noch etwas Wasser zugeben.) Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8.
Bandnudeln mit Lachs-Chicorée-Sauce Zubereitung Schritt 8

Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und mit der Lachs-Chicorée-Sauce servieren.

Video Tipps

Wie Sie Lachsfilet problemlos in Würfel schneiden
 
Geschmacklich sehr gut, wenn noch ein wenig mit gekörnter Gemüsebrühe nachgewürzt wird. Allerdings habe ich die Vermutung, dass 1 TL (Teelöffel !) Mehl bei der angegebenen Flüssigkeitsmenge (150 ml Milch, Orangensaft, 1 EL saure Sahne und aus dem Gemüse entwichenener Pflanzensaft) zum Binden einer Sauce einfach nicht ausreichend ist, bei mir jedenfalls nicht. Die Bitterstoffe des Chicoree ergeben mit der fruchtig-süß kontrastierenden Orange ein harmonisches, neues Geschmackerlebnis. Dazu Pfeffer und Salz, Gott erhalt's. Mein Name verpflichtet.
 
Diese Pasta-Variation kam selbst hier im Pasta-Land Italien so gut an, dass wir sie heute für unsere Gäste gleich noch einmal zubereiten. Der Soße gebe ich mit einem Schuss Weißwein noch eine zusätzlich Geschmacksnuance. Einfach nur empfehlenswert.
 
Traf leider nicht so recht unseren Geschmack. Mein Sohn (10 J.) fand es viel zu bitter, mein Mann fand es "ganz okay" und ich würde es für mich (und auch den Rest der Familie) nicht nochmal kochen. War allerdings einfach zuzubereiten und ging schnell
 
ist sicher lecker. werde es ausprobieren
 
Dies war unser erstes Rezept aus diesem Portal. Wir sind erst einmal überzeugt. Es ging sehr schnell und war auch sehr schmackhaft. Ich hatte etwas mehr Lachs und saure Sahne zugegeben, damit es auch für meinen Mann reicht.
 
Als Chicorée-Liebhaber haben wir dieses Rezept für sehr lecker befunden und kochen es bestimmt wieder. Es ist schnell und einfach zubereitet. Wir haben Dinkelbandnudeln verwendet, die schmecken einfach nach mehr. Für Kinder ist das Rezept ev. weniger geeignet aufgrund der eigenen Note des Chicorées.
Schreiben Sie einen Kommentar