Bandnudeln mit Tomaten-Hackfleisch-Sugo

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bandnudeln mit Tomaten-Hackfleisch-Sugo
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
696
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien696 kcal(33 %)
Protein34 g(35 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,5 g(32 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K88,9 μg(148 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,3 mg(119 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin14,5 μg(32 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium990 mg(25 %)
Calcium119 mg(12 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink7,6 mg(95 %)
gesättigte Fettsäuren10,4 g
Harnsäure223 mg
Cholesterin145 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
400 g
2
2
1
3 EL
400 g
gemischtes Hackfleisch
1 TL
150 ml
Pfeffer aus der Mühle
1 Zweig
4 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Pappardelle nach Packungsangabe bissfest kochen. Die Tomaten waschen. Die Knoblauchzehen und die Schalotten schälen und fein hacken. Die Möhre schälen und klein würfeln.

2.

Das Hackfleisch in heißem Öl krümelig anbraten. Die Schalotten und den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Dann das Tomatenmark unterrühren und das Ganze mit Fleischbrühe ablöschen. Die Tomaten zugeben und ca. 15-20 Minuten schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Die Zitronenbasilikumblätter abzupfen und in Streifen schneiden. Die Pappardelle abtropfen lassen und unter die Sauce schwenken. Nochmals abschmecken und auf vorgewärmte Teller verteilen. Mit Basilikum bestreuen. Den Ricotta mit einer Gabel etwas zerdrücken, jeweils einen Esslöffel auf die Nudeln setzen und sofort servieren.