Blätterteig gefüllt mit Fisch und Ei

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Blätterteig gefüllt mit Fisch und Ei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung
Kalorien:
740
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien740 kcal(35 %)
Protein34 g(35 %)
Fett53 g(46 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D4,3 μg(22 %)
Vitamin E4,5 mg(38 %)
Vitamin K34,8 μg(58 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,1 mg(126 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium782 mg(20 %)
Calcium79 mg(8 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren25,5 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin233 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
6
Zutaten
2 Päckchen Blätterteig tiefgekühlt
500 g Lachsfilet
Salz
250 g Seezungenfilet
4 EL Zitronensaft
2 Scheiben Toastbrot
100 g Schlagsahne
2 Eier getrennt
1 Bund Petersilie
1 Bund Dill
4 EL feingehackte Pistazienkerne
Salatblatt zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Fischfilets waschen, trockentupfen, in breite Streifen schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Für 15 Minuten in das Tiefkühlgerät stellen. Blätterteig auftauen lassen. Toast entrinden und in der Sahne einweichen. Lachs, Toast und 1 Eigelb fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für den Fisch eine Schablone aus stabilem Papier zuschneiden, die so groß ist, dass der Fisch gerade noch auf das Backblech passt. 4 Blätterteigplatten aufeinanderlegen, dünn ausrollen und mit Hilfe der Schablone einen Fisch ausschneiden.
2.
Die Kräuter waschen, trocken schütteln, fein hacken und unter die Fischfarce ziehen. Die Eiweiße sehr steif schlagen, 2 EL zurückbehalten, den restlichen Eischnee mit den Pistazien unter die Lachsfarce ziehen. Zur Hälfte auf den Fisch streichen, rundherum einen ca. 2 cm Rand frei lassen und mit dem restlichen Eischnee bestreichen. Die Seezungenstreifen der Länge nach in die Lachsfarce drücken, mit der restlichen Farce bedecken. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
3.
Die restlichen Teigplatten ausrollen, über die Füllung breiten, rundherum die Ränder andrücken und die Fischform ausschneiden. Aus den Teigresten Schuppen, Maul und Augen formen, Fisch mit Eigelb bestreichen und die Dekorelemente auflegen. Zweites Eigelb mit 1 EL Wasser verrühren und den Fisch damit einpinseln. Im Ofen ca. 35-40 Minuten goldgelb backen. Falls der Fisch zu stark bräunt, rechtzeitig mit Alufolie abdecken. Kalt oder warm auf Salatblättern anrichten.
Schlagwörter