Blattsalat mit Melone und Mozzarella

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blattsalat mit Melone und Mozzarella
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 25 min
Fertig
Kalorien:
631
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien631 kcal(30 %)
Protein21 g(21 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K53,1 μg(89 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,4 mg(53 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure6,6 mg(110 %)
Biotin18,3 μg(41 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium769 mg(19 %)
Calcium339 mg(34 %)
Magnesium68 mg(23 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod125 μg(63 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren15,3 g
Harnsäure120 mg
Cholesterin69 mg
Zucker gesamt47 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 spanische Melonen
150 ml weißer Portwein
125 ml trockener Weißwein
Saft einer Zitronen
30 g Puderzucker
frische Minze
300 g Mini-Mozzarellakugel
100 g kleine Salami
150 g gemischte Blattsalat
1 rote Zwiebel
1 EL Weißweinessig
1 EL Balsamessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Olivenöl

Zubereitungsschritte

1.
Melonen halbieren und entkernen. Mit einem mittleren Kugelausstecher schöne Kugeln ausstechen.
2.
Portwein, Weißwein, Puderzucker und Zitronensaft verrühren, in Streifen geschnittene Minzeblätter unterrühren. Die Melonenkugeln in dieser Marinade ca. 24 Std. zugedeckt und gekühlt ziehen lassen.
3.
Kurz vor dem Servieren Salate waschen, putzen, verlesen, trocken schütteln und nach Bedarf kleiner zupfen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Essige mit Salz und Pfeffer verrühren und das Öl unterschlagen, abschmecken.
4.
Melonenkugeln, zusammengeklappte Salamischeiben und Mozzarella abwechselnd auf kleine Spieße stecken.
5.
Salat mit Zwiebelringen mischen und auf einer Platte oder Teller anrichten, mit dem Dressing beträufeln und die Spiesse dekorativ auflegen.
Schlagwörter