Brühe mit Reisnudeln und Koriander

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Brühe mit Reisnudeln und Koriander
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
234
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien234 kcal(11 %)
Protein5 g(5 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate46 g(31 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K75,4 μg(126 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure135 μg(45 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,5 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium390 mg(10 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren0,3 g
Harnsäure94 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 rote Chilischote
2 EL Koriandergrün
2 Stangen Lauch
1 EL Pflanzenöl
800 ml Geflügelbrühe
200 g Reisbandnudel
1 Spritzer Limettensaft
2 TL helle Sojasauce

Zubereitungsschritte

1.
Die Chilischote waschen, der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken. Das Koriandergrün waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen.
2.
Den Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. In einem großen Topf 1 EL Öl erhitzen, den Lauch ca. 2 Minuten anschwitzen und mit der Brühe ablöschen und 3 Minuten kochen lassen. Die Reisnudeln zugeben und noch 8-10 Minuten garen. Anschließend mit Limettensaft und Sojasauce abschmecken. In Schälchen füllen und mit den Chiliwürfeln und dem Koriandergrün garniert servieren.
Schlagwörter