Reisnudeln mit Bittergurke und Taschenkrebs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reisnudeln mit Bittergurke und Taschenkrebs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
477
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien477 kcal(23 %)
Protein18 g(18 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,1 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K18 μg(30 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium454 mg(11 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod100 μg(50 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren2,3 g
Harnsäure143 mg
Cholesterin104 mg
Zucker gesamt9 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
kleine Bittergurke (1 kleine Bittergurke), ersatzweise Salatgurke
300 g
Taschenkrebsfleisch aus der Dose
2
200 g
dünne Reisnudeln
2
2
6 EL
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Nudeln einige Male durchbrechen und in reichlich Salzwasser den Packungsangaben nach garen, abgiessen, abschrecken und abtropfen lassen.
2.
Bittergurke waschen, längs halbieren, Kerne mit einem kleinen Löffel herausschaben und in fingerlange, schmale Streifen schneiden.
3.
Karambole waschen und in Scheiben schneiden.
4.
Chilischote waschen, längs aufschlitzen, entkernen und in feine Würfel schneiden.
5.
Krebsfleisch in mundgerechte Stücke zerrupfen.
6.
Sesam in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.
7.
Öl in einer Pfanne oder Wok erhitzen und die Chiliwürfel sowie die Bittergurkenstreifen darin anschmoren, Karambole zugeben, kurz mitschmoren, Limettensaft zugeben, etwas salzen und das Krebsfleisch und die Nudeln zugeben, vermengen und erhitzen lassen.
8.
Mit Sesam bestreut servieren.
Schlagwörter