EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Carpaccio vom Thunfisch mit gegrilltem Tomaten und Rucola

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Carpaccio vom Thunfisch mit gegrilltem Tomaten und Rucola
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
706
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien706 kcal(34 %)
Protein32 g(33 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D5,8 μg(29 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K69,3 μg(116 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin18,8 mg(157 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium798 mg(20 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod67 μg(34 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren13,2 g
Harnsäure247 mg
Cholesterin105 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Für das Carpaccio
500 g frisches Thunfischfilet Sushiqualität
4 EL Olivenöl
3 EL Limettensaft
2 TL Limettenschale
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Tomaten
4 reife Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 EL fein geschnittenes Basilikum
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für den Rucolasalat
1 Bund Rucola
1 Msp. Senf
2 EL Weißweinessig
1 EL Balsamessig
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Croutons
4 Scheiben Weißbrot
2 EL Butter

Zubereitungsschritte

1.
Das Fischfilet kurz anfrieren lassen
2.
In der Zwischenzeit die Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen.
3.
Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Tomatenviertel mit Knoblauch zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Min. bei mittlerer bis schwacher Hitze garen, zum Schluss das Basilikum zugeben und kurz mitgaren lassen.
4.
Den Fisch mit einem scharfen dünnen Messer dünne Scheiben abschneiden, nach Bedarf noch zwischen Frischhaltefolie etwas plattieren, auf Teller verteilen und leicht salzen und pfeffern.
5.
Öl und Limettensaft miteinander verrühren und über den Fisch träufeln und mit Limettenzesten bestreuen.
6.
Rucola waschen, trockenschleudern und bei Bedarf harte Stiele entfernen.
7.
Senf, Essige, Salz und Pfeffer miteinander verrühren und das Öl unterschlagen, abschmecken und das Basilikum einrühren.
8.
Das Weissbrot entrinden, in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne in in heisser Butter anrösten, auf Küchenkrepp entfetten.
9.
Die Tomaten zum Carpaccio setzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Rucola mit der Salatsauce vermischen und locker dazulegen, mit Croutons bestreut servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite