EatSmarter Exklusiv-Rezept

Carpaccio vom Schwertfisch

mit Grapefruit, Staudensellerie und Pinienkernen
4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Carpaccio vom Schwertfisch

Carpaccio vom Schwertfisch - Hauchfeine Scheiben vom Edelfisch, fruchtig-herb angemacht

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
261
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Durch Olivenöl, Pinienkerne und Fisch wird ein günstiges Fettsäurespektrum erreicht: Mehrfach ungesättigte tragen dazu bei, dass es unseren Gelenken, Augen, der Haut, dem Herzen und unserem Gehirn gut geht; einfach ungesättigte "putzen" das sogenannte schlechte Cholesterin aus den Blutgefäßen, das sich dann nicht zur Arterienverkalkung ablagern kann.

Komplettieren Sie die Vorspeise mit ballaststoffreichem Brot zu einem Abendessen. Sie werden mit Kohlenhydraten versorgt und bleiben garantiert bis zum nächsten Morgen satt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien261 kcal(12 %)
Protein18 g(18 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin9,7 mg(81 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium487 mg(12 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium42 mg(14 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod41 μg(21 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure136 mg
Cholesterin31 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
½
4 ½ EL
4 Scheiben
Schwertfischfilet (à ca. 80 g, ohne Haut)
2 EL
1
150 g
Staudensellerie (2 Stange)
½ Bund
2 Stiele
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 kleine Pfanne, 2 kleine Schüsseln, 1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Gemüsehobel, 1 Pinsel, 1 Frischhaltefolie

Zubereitungsschritte

1.
Carpaccio vom Schwertfisch Zubereitung Schritt 1

Limette auspressen. 1 TL Limettensaft und 1 EL Olivenöl in einer Schüssel mischen. 4 Teller dünn mit der Limetten-Öl-Mischung bestreichen und mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen.

2.
Carpaccio vom Schwertfisch Zubereitung Schritt 2

Fischfilets kalt abspülen, trockentupfen und jede Scheibe waagerecht halbieren. Filetscheiben nacheinander zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie oder einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel sehr flach klopfen (plattieren). Schwertfischscheiben auf die Teller verteilen. Kalt stellen.

3.
Carpaccio vom Schwertfisch Zubereitung Schritt 3

Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne zusätzliches Fett hellbraun rösten.

4.
Carpaccio vom Schwertfisch Zubereitung Schritt 4

Pinienkerne auf ein Arbeitsbrett geben, kurz abkühlen lassen und fein hacken.

5.
Carpaccio vom Schwertfisch Zubereitung Schritt 5

Pinienkerne und 1 EL Olivenöl mischen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

6.
Carpaccio vom Schwertfisch Zubereitung Schritt 6

Grapefruit mit einem scharfen Messer dick schälen, sodass die weiße Haut mit entfernt wird. Grapefruit zunächst in Scheiben, dann in Stücke schneiden.

7.
Carpaccio vom Schwertfisch Zubereitung Schritt 7

Staudensellerie putzen, waschen, entfädeln und in sehr feine Scheiben hobeln oder schneiden. Grapefruit und Sellerie in einer Schüssel mischen.

8.
Carpaccio vom Schwertfisch Zubereitung Schritt 8

Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Zitronenmelisse waschen, trockenschütteln und in sehr feine Streifen schneiden.

9.
Carpaccio vom Schwertfisch Zubereitung Schritt 9

Melisse, Hälfte Schnittlauch und restliches Olivenöl unter die Grapefruit-Sellerie-Mischung rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mischung auf den Carpaccio-Scheiben anrichten. Pinienkern-Öl-Mischung darüberträufeln. Mit restlichem Schnittlauch anrichten und sofort servieren.

 
Kann Ich auch Salmon nehman statt Swordfish? EAT SMARTER sagt: Dann nehmen Sie am besten gleich Räucherlachs.
 
Was ist Schwertfish filet In U S A? EAT SMARTER sagt: It is a fillet of North Atlantik swordfish
 
Total lecker und man kann es auf dem Teller auch so hübsch anrichten, sieht echt toll aus. Die Mischung ist echt gelungen. Hätte gar nicht gedacht, dass Fisch mit Grapefruit und Pinienkerne so gut zusammenpasst, aber es ist wirklich lecker! Danke für das Rezept!