Ciabatta mit Curry-Garnelen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ciabatta mit Curry-Garnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
676
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien676 kcal(32 %)
Protein45 g(46 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E10,9 mg(91 %)
Vitamin K74,1 μg(124 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin16,6 mg(138 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure78 μg(26 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin9,3 μg(21 %)
Vitamin B₁₂4,7 μg(157 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium843 mg(21 %)
Calcium216 mg(22 %)
Magnesium148 mg(49 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod146 μg(73 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren16,2 g
Harnsäure248 mg
Cholesterin315 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Kopfsalatblätter
1 Zucchini
2 EL Olivenöl
12 Garnelen küchenfertig, geschält und entdarmt
6 EL Mayonnaise
4 EL saure Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Currypulver nach Belieben
1 Ciabatta
8 Scheiben Räucherlachs

Zubereitungsschritte

1.

Die Salatblätter waschen, putzen und trocken schleudern. Die Zucchini ebenfalls waschen, putzen und in kleine, schmale Stifte schneiden.

2.

In einer Pfanne das Öl erhitzen und die Zucchini mit den Garnelen anbraten. Schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen.

3.

Die Mayonnaise mit dem Sauerrahm verrühren und mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Die abgekülten Garnelen mit der Zucchini unter die Mayonnaise rühren.

4.

Das Ciabatta in 4 gleichgroße Stücke schneiden, waagerecht halbieren und aushöhlen. Die obere Cibattahälfte mit 2 Scheiben Räucherlachs auslegen und 1 Salatblatt darüber legen. Ein weiteres Salatblatt auf die untere Cibattahälfte legen und die Garnelenmasse darauf verteilen. Beide Hälften zusammenklappen und in einer Serviette eingeschlagen servieren.