Couscous mit Muscheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Couscous mit Muscheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
feiner Couscous vorgegart
2
1
3 EL
100 g
Erbsen frisch oder tiefgefroren
400 g
Garnelen küchenfertig
300 g
Miesmuscheln küchenfertig
300 g
Venusmuscheln küchenfertig
2 EL
150 ml
1
kleine rote Chilischote
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Tomaten waschen, halbieren, Stielansatz und Kerngehäuse entfernen. Ungeschält in Quadrate schneiden. Chilischote waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in schmale Ringe schneiden. Frische Erbsen aus der Schale lösen und in Salzwasser 5-7 Min. kochen. Abtropfen lassen.
2.
Öl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Zwiebeln darin glasig braten, Tomatenstücke und Garnelen hinzufügen. Kurz mitbraten. Mit Fischfond löschen. Hitze reduzieren. Chili, Zitronensaft, Erbsen und Muscheln dazugeben. Salzen. Zugedeckt 15 Min. schmoren. Sollte der Sud zu stark einkochen, dann etwas Wasser hinzufügen. Korianderblätter dazugeben.
3.
Couscous nach Packungsanleitung herstellen. Mit einer Gabel lockern und mit etwas Butter noch einmal auf den Herd stellen.
4.
Den fertigen Couscous in eine vorgewärmte flache Schüssel häufen. Die Meeresfrüchte mit Sud darauf anrichten. Mit restlichem Koriandergrün garniert, heiß servieren.
Schlagwörter