Cremige Zucchinisuppe mit Pfifferlingen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Zucchinisuppe mit Pfifferlingen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
274
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien274 kcal(13 %)
Protein5 g(5 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K28 μg(47 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium443 mg(11 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren15,5 g
Harnsäure38 mg
Cholesterin67 mg
Zucker gesamt5 g(20 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2
2
200 ml
500 ml
2 EL
100 g
2 EL
1 Schuss
Pfeffer aus der Mühle
Muskat gemahlen
2 EL
Petersilie grob gehackt

Zubereitungsschritte

1.
Die Zucchini waschen, putzen und würfeln. Die Schalotten und die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Die Pfifferlinge putzen und je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Die
2.
Zucchini, die Schalotten und die Knoblauch in 1 EL heißer Butter anschwitzen. Mit etwas Weißwein ablöschen und verdampfen lassen. Die Brühe und die Sahne angießen und bei niedriger Temperatur ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen. Die Pfifferlinge in restlicher Butter heiß anschwitzen, vom Feuer nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe grob pürieren, den Creme fraiche unterrühren, mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Muskat abschmecken. Zum Schluss die Petersilie und die Pfifferlinge unterrühren. In vorgewärmten Schüsseln anrichten und servieren.
Zubereitungstipps im Video