Seelenwärmer

Pfifferlinge in cremiger Sauce

3.666665
Durchschnitt: 3.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Pfifferlinge in cremiger Sauce

Pfifferlinge in cremiger Sauce - Charmante Beilage für herbstliche Menüs

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
151
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bei dieser Beilage ist gute Laune vorprogrammiert! Die würzigen Pfifferlinge enthalten eine Menge Tryptophan. Aus diesem Stoff kann der Körper das Hormon Serotonin herstellen, das für gute Stimmung sorgt. Das für die Blutbildung und den Sauerstofftransport so wichtige Eisen ist ebenfalls in relativ hohen Mengen in den Pilzen zu finden und machen sie besonders für Vegetarier und Veganer interessant.

Die Pilze passen als Beilage beispielsweise hervorragend zu einem Kräuter-Pfannkuchen oder zu Wildfleisch. Wer selbst auf die Pilzsuche gehen möchte, sollte sich vorab Rat von einem Experten einholen, um Fehler zu vermeiden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien151 kcal(7 %)
Protein8 g(8 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Kalorien143 kcal(7 %)
Protein8 g(8 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D4,3 μg(22 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin15,4 mg(128 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure5,3 mg(88 %)
Biotin33 μg(73 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C21 mg(22 %)
Kalium823 mg(21 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium44 mg(15 %)
Eisen13,6 mg(91 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren6 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin24 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
1
1
1
1 EL
1 EL
200 ml
Muskat frisch gerieben
2 EL
10 g
Petersilie (0.5 Bund)

Zubereitungsschritte

1.

Die Pilze putzen, abreiben und gegebenenfalls kleiner schneiden.

2.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Saft der Zitrone auspressen. Butter in einer Pfanne schmelzen und Pilze darin bei mittlerer Hitze rundherum anbraten, herausnehmen und beiseitestellen. Die Zwiebel mit dem Knoblauch in die Pfanne geben und glasig dünsten. Mit dem Mehl bestäuben, leicht Farbe nehmen lassen und mit dem Zitronensaft unter Rühren ablöschen. Die Milch angießen und aufkochen lassen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise frisch abgeriebenem Muskat abschmecken. Pilze und Crème fraîche unterrühren, erwärmen und noch einmal abschmecken. Petersilie waschen, trocken schütteln, hacken und Pfifferlinge damit bestreuen.