Cremige Zuckerschotensuppe mit Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Cremige Zuckerschotensuppe mit Lachs

Cremige Zuckerschotensuppe mit Lachs - Einfach richtig lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
299
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien299 kcal(14 %)
Protein16 g(16 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Kalorien315 kcal(15 %)
Protein16 g(16 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,5 g(25 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,5 mg(79 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure111 μg(37 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium731 mg(18 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure158 mg
Cholesterin44 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
250 g mehligkochende Kartoffeln (4 mehligkochende Kartoffeln)
500 g grüne Erbsenschote oder 150 g TK-Erbsen
300 g Zuckerschoten
1 EL Olivenöl
50 ml trockener Weißwein
700 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
20 g Kerbel (1 Bund)
100 ml Schlagsahne
150 g Räucherlachs
Muskatnuss
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel schälen und fein hacken. Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Erbsen aus den Hülsen lösen. Zuckerschoten waschen, putzen und klein schneiden.

2.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Kartoffeln und Erbsen zugeben und 2 Minuten mitdünsten. Wein und Brühe zugießen, salzen und pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.

3.

Inzwischen Kerbel waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Die Hälfte davon mit den Zuckerschoten zur Suppe geben und zusammen weitere ca. 10 Minuten köcheln lassen.

4.

Während die Suppe köchelt, die Sahne steif schlagen und 4 TL beiseitestellen. Den Lachs in schmale Streifen schneiden.

5.

Suppe fein pürieren und durch ein Sieb streichen. Sahne unter die Suppe heben und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise frisch abgeriebenem Muskat abschmecken.

6.

Suppe auf 4 Schälchen verteilen und mit restlicher Sahne, übrigem Kerbel und Lachs garnieren.