Curry mit Auberginen und Kaiserschoten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Curry mit Auberginen und Kaiserschoten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Thai-Auberginen
150 g Zuckerschoten
500 g Süßkartoffeln
2 Schalotten
2 EL Erdnussöl
2 EL grüne Currypaste
250 ml Kokosmilch
250 ml Gemüsebrühe
½ unbehandelte Limette Saft und Zesten
helle Sojasauce
Honig
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Schalotten schälen und fein würfeln.
2.
Die Zuckerschoten waschen, putzen und kurz in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren. Herausnehmen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Kartoffeln waschen und würfeln.
4.
Auberginen waschen und grob würfeln.
5.
Schalotten mit der Currypaste in heißem Öl anschwitzen. Brühe und Kokosmilch angießen und ca. 5 Min. einköcheln lassen. Dann Auberginen und Süßkartoffeln zugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 10 gar schmoren lassen. Limettensaft und -zesten sowie Zuckerschoten zugeben, mit Sojasauce, Honig und Salz abschmecken und servieren.