Curry mit Auberginen und Kichererbsen

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Curry mit Auberginen und Kichererbsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
413
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien413 kcal(20 %)
Protein12 g(12 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K26,4 μg(44 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin4,8 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C29 mg(31 %)
Kalium705 mg(18 %)
Calcium104 mg(10 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure214 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2
1
1
3
kleine Auberginen
6 EL
2 EL
200 ml
200 ml
400 g
Kichererbsen (1 Dose)
glatte Petersilie zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und würfeln. Die Chilischoten waschen, putzen, entkernen und in feine Ringe schneiden. Die Auberginen waschen, putzen und würfeln.
2.
Das Rapsöl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig anbraten. Mit dem Currypulver bestauben und die Chilis dazugeben. Unter Rühren kurz anrösten, dann mit Brühe und Kokosmilch ablöschen und zum Kochen bringen. Die Auberginenwürfel hinzufügen und ca. 10 Minuten leise köcheln lassen. Die Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen, unter die Auberginen mischen und heiß werden lassen. Mit Salz abschmecken, in Schalen anrichten und mit Petersilie garnieren.