Feigentarteletts mit Ziegenkäse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Feigentarteletts mit Ziegenkäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
640
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien640 kcal(30 %)
Protein11 g(11 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K5,1 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium452 mg(11 %)
Calcium135 mg(14 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren20,8 g
Harnsäure49 mg
Cholesterin161 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
1
1 Msp.
125 g
Butter für die Förmchen
Mehl zum Arbeiten
8
4 Scheiben
8 TL
Rosmarin zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterZiegenkäserolleHonigSalzButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit der Butter, dem Eigelb und dem Salz zügig zu einem glatten Teig verkneten, dabei gegebenenfalls 1-2 EL kaltes Wasser zufügen. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. 8 kleine Tartelette-Förmchen (ca. 5 cm) buttern und mit dem auf einer bemehlten Fläche ausgerollten Mürbeteig auskleiden. Im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten backen und danach abkühlen lassen.
2.
Die Feigen waschen, von oben ein Kreuz tief einscheiden und die Früchte etwas auseinanderdrücken. Die Käsescheiben halbieren. Die Feigen in die Förmchen auf die Mürbeteigböden setzen, jeweils eine halbe Käsescheibe in jede Feige einstecken und mit dem Honig beträufeln. Den Backofen auf „Grillen“ hochregeln und 5–8 Minuten gratinieren. Etwas abkühlen lassen, aus den Förmchen heben und mit Rosmarinspitzen garnieren.