Fenchel-Hähnchen mit Zitrone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fenchel-Hähnchen mit Zitrone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
153
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien153 kcal(7 %)
Protein3 g(3 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K1,6 μg(3 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure24 μg(8 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin0,8 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium416 mg(10 %)
Calcium53 mg(5 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin22 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zitronen eine davon unbehandelt
1 Baby-Fenchel
2 EL Chilisauce süß-scharf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Handvoll Thymian
4 Zweige Rosmarin
40 g Butter
1 EL Honig
Chiliflocken
1 Knoblauchknolle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterThymianHonigRosmarinZitroneSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Von einer Zitrone den Saft auspressen. Den Fenchel waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Mit der Chilisauce und 2 EL Zitronensaft vermengen. Das Hähnchen abbrausen und trocken tupfen. Innen mit Salz und und Pfeffer würzen und mit dem Fenchel sowie einigen Kräuterstängeln füllen. Mit Küchengarn verschließen. Einige Kräuterstängel auf die Mitte eines Backblechs legen. Die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Den Honig, den restlichen Zitronensaft, Chiliflocken und Salz unterrühren und damit das Hähnchen rundherum einpinseln. Mit der Brustseite nach unten auf das Kräuterbett legen. Den Knoblauch putzen und waagrecht halbieren. Die unbehandelte Zitrone heiß waschen, trocken reiben und in Spalten schneiden. Beides um das Hähnchen herum verteilen und im Ofen ca. 1 Stunde 15 Minuten garen. Nach etwa 30 Minuten das Hähnchen drehen und zwischendurch immer wieder mit der übrigen Butter bepinseln.
2.
Das Hähnchen mit Knoblauch und Zitrone auf einer Platte anrichten und mit den restlichen Kräutern garniert servieren.