Fischfondue mit Knoblauchmayonnaise

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fischfondue mit Knoblauchmayonnaise
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
424
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien424 kcal(20 %)
Protein33 g(34 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E16 mg(133 %)
Vitamin K1,3 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin11,1 mg(93 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium662 mg(17 %)
Calcium84 mg(8 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod135 μg(68 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure101 mg
Cholesterin255 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
6
Zutaten
600 g festes Fischfilet Kabeljau, Rotbarsch
400 g Garnelen roh mit Schwanz
Zitronen
2 l Fischfond aus dem Glas
500 ml trockener Weißwein
4 Knoblauchzehen
2 Eigelbe
1 Döschen Safran
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
125 ml Sonnenblumenöl

Zubereitungsschritte

1.
Fischfilets kalt abspülen, trocken tupfen und in ca. 3 cm grosse Würfel schneiden, Garnelen und Fisch dann mit Zitronensaft beträufeln und zugedeckt ca. 20 Min. ziehen lassen.
2.
Eigelbe mit durchgepresstem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Safran und Zitronensaft cremig rühren, dann das Öl nach und nach mit Schneebesen unterrühren, bis eine dickliche Mayonnaise entsteht, kühl stellen.
3.
Fischfond und Wein auf dem Herd aufkochen, in den Fonduetopf giessen und auf dem Rechaud heiss halten.
4.
Fisch nach Sorten getrennt und Garnelen auf einer Platte dekorativ anrichten.
5.
Knoblauchmayonnaise in Schälchen dazustellen und Reis dazu reichen.
6.
Jeder gart seinen Fisch und Garnelen mit einem kleinem Stielsieb.