Französische Fischsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Französische Fischsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
184
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien184 kcal(9 %)
Protein26 g(27 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D4,3 μg(22 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K6,1 μg(10 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin9 mg(75 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂6,2 μg(207 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium769 mg(19 %)
Calcium80 mg(8 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod158 μg(79 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure143 mg
Cholesterin161 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Fischfilet z. B. Seeteufel, Heilbutt, Steinbeißer
200 g Muschel küchenfertig
200 g Riesengarnele küchenfertig, mit Kopf und Schale
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Dose gestückelte Tomaten ca. 400g
5 g Safran
600 ml Fischfond
150 ml trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Kerbel zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateMuschelWeißweinSafranKnoblauchzeheZwiebel

Zubereitungsschritte

1.
Den Fisch und die Meeresfrüchte waschen, abtropfen lassen und den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen, die Knoblauch-und Zwiebelwürfel glasig anschwitzen, die Tomaten und den Safran zugeben und mit dem Fischfond und dem Weißwein auffüllen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann die Suppe pürieren und durch ein Sieb streichen. Erneut zum Kochen bringen. Die Garnelen, Muscheln und den Fisch in den Sud legen und bei mittlerer Hitze ca. 6-8 Minuten gar ziehen lassen.
2.
In vorgewärmte Teller anrichten und mit Kerbel garniert servieren.