Fruchtiges Hähnchen mit Lauch und Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Fruchtiges Hähnchen mit Lauch und Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
383
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien383 kcal(18 %)
Protein49 g(50 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K8,4 μg(14 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin31,8 mg(265 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin12,7 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C90 mg(95 %)
Kalium1.243 mg(31 %)
Calcium101 mg(10 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen2,9 mg(19 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure435 mg
Cholesterin124 mg
Zucker gesamt29 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ½
1
2 EL
4
4
2 EL
1 TL
2 EL
helle Sojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Melonen halbieren, die Kerne entfernen, schälen, vierteln und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Die Orange auspressen. Die Melonenstücke mit Orangen- und Zitronensaft vermischen.
2.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden.
3.
Das Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in große Stücke schneiden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne oder im Wok erhitzen. Das Hähnchenfleisch darin unter Rühren 3-5 Minuten scharf anbraten, mit Currypulver bestäuben und mit Sojasauce ablöschen. Die Melonenstücke mit in den Sud dazugeben und lauwarm werden lassen. Das Hähnchen mit der Melone sowie der Sauce auf Tellern anrichten und mit den Frühlingszwiebeln und etwas Currypulver bestreuen.
4.
Dazu nach Belieben einen frischen Salat reichen.
 
Tolles Rezept! Statt die Honigmelone in Scheiben zu schneiden, habe ich sie fein gewürfelt. Dazu gab es Reis statt Salat. Die Soße schmeckt super. Das recht viel Soße übrig geblieben ist, habe ich diese mit 200 ml Kokosmilch aufgefüllt und als warme Honigmelone-Kokos-Suppe weiterverwendet.