Gänsebrust mit gebackenen Äpfeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gänsebrust mit gebackenen Äpfeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
1896
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.896 kcal(90 %)
Protein80 g(82 %)
Fett165 g(142 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K6,4 μg(11 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,4 mg(127 %)
Niacin49,4 mg(412 %)
Vitamin B₆3 mg(214 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin36,2 μg(80 %)
Vitamin B₁₂1,6 μg(53 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium2.282 mg(57 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium127 mg(42 %)
Eisen10,1 mg(67 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink6,7 mg(84 %)
gesättigte Fettsäuren49,7 g
Harnsäure844 mg
Cholesterin455 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Gänsebrust (mit Haut)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für das Apfelgratin
1 großer säuerlicher Apfel (Boskop)
1 EL Zitronensaft
3 EL saure Sahne
2 EL Calvados
1 TL Majoranblätter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 TL Butter
1 EL Semmelbrösel

Zubereitungsschritte

1.
Die Haut der Gänsebrust rautenförmig mit einem scharfen Messer einschneiden von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben. Dann in eine heisse backofenfeste Pfanne ohne Fett mit der Hautseite nach unten legen, auf kleinste Hitze herunterschalten und ca. 6 Min. braten, dann wenden und für ca. 10 Min in den vorgeheizten Backofen (200°) schieben, herausnehmen und in Alufolie gewickelt einige Minuten ruhen lassen.
2.
Für das Apfelgratin die Creme fraîche mit Calvados, Majoran Salz und Pfeffer verrühren. Eine kleine Gratinform ausbuttern, die Creme auf den Boden der Form verteilen.
3.
Apfel schälen, halbieren, entkernen und in dünne Scheibenschneiden, sofort mit Zitronensaft beträufeln, dann fächerförmig auf die Creme legen, mit Semmelbrösel bestreuen und kleine Butterflöckchen darauf verteilen und zur Gänsebrust in den heissen Backofen stellen und so lange backen, bis es leicht gebräunt ist. Zum Servieren das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und mit dem Apfelgratin anrichten.