Low Carb für Gourmets

Gänsebrust mit Ingwer-Rotkohl

und Majoran
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gänsebrust mit Ingwer-Rotkohl

Gänsebrust mit Ingwer-Rotkohl - Genau die richtige Menge Gans für zwei Genießer!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
629
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die zarte Gänsebrust ist verhältnismäßig fettarm im Vergleich zur ganzen Gans. Der frische Ingwer in der vitamin- und ballaststoffreichen Beilage macht das Geflügelfleisch leichter verdaulich und bringt das gewisse Extra.

Außerhalb einer Low-Carb-Ernährung können Sie sich ganz klassisch und kalorienarm Kartoffelklöße oder einfach Salzkartoffeln zur Gänsebrust schmecken lassen. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien629 kcal(30 %)
Protein63 g(64 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin28,1 mg(234 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin19,9 μg(44 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium1.686 mg(42 %)
Calcium132 mg(13 %)
Magnesium109 mg(36 %)
Eisen8,2 mg(55 %)
Jod20 μg(10 %)
Zink6,3 mg(79 %)
gesättigte Fettsäuren9,3 g
Harnsäure514 mg
Cholesterin281 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
GänsebrustRotkohlSauerkirschsaftIngwerMajoranSalz

Zutaten

für
2
Zutaten
700 g
Gänsebrust (am Knochen, 1 Gänsebrust)
3 Stiele
500 g
kleiner Rotkohl (0.5 kleiner Rotkohl)
1
150 ml
klassische Gemüsebrühe
150 ml
15 g
Ingwer (1 Stück)
400 ml
Produktempfehlung

Echte Ingwer-Fans können gerne auch mehr von der würzigen Wurzel nehmen!

Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Küchenpapier, 1 großer Bräter mit Deckel, 1 kleines Messer, 1 großes Messer, 1 weiter Topf mit Deckel, 1 Holzlöffel, 1 Messbecher, 1 Sparschäler, 1 Reibe, 1 Fettabscheidekännchen, 1 Topf, 1 Schneebesen, 1 spitzes Fleischmesser

Zubereitungsschritte

1.
Gänsebrust mit Ingwer-Rotkohl Zubereitung Schritt 1

Gänsebrust abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben.

2.
Gänsebrust mit Ingwer-Rotkohl Zubereitung Schritt 2

Gänsebrust in einen großen flachen Bräter legen. Majoran waschen, trocken schütteln und dazulegen.

3.
Gänsebrust mit Ingwer-Rotkohl Zubereitung Schritt 3

Bräter zugedeckt auf die mittlere Schiene des Backofens stellen und auf 150 °C (Umluft 130 °C, Gas: Stufe 1–2) schalten; nach 30 Minuten auf 175 °C (Umluft 150 °C, Gas: Stufe 2) erhöhen; weitere 20 Minuten später 180 °C (Umluft 160 °C, Gas: Stufe 2–3) einstellen, den Deckel abnehmen und die Gänsebrust noch etwa 30 Minuten braten; zwischendurch öfter mit etwas Bratensaft bestreichen.

4.
Gänsebrust mit Ingwer-Rotkohl Zubereitung Schritt 4

Inzwischen den halben Rotkohl putzen, vom Strunk befreien und in schmale Streifen schneiden oder hobeln.

5.
Gänsebrust mit Ingwer-Rotkohl Zubereitung Schritt 5

Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Zwiebelwürfel und Rotkohl in einen weiten Topf geben.

6.
Gänsebrust mit Ingwer-Rotkohl Zubereitung Schritt 6

Gemüsebrühe und Kirschsaft dazugießen und zum Kochen bringen. Salzen, pfeffern und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten garen.

7.
Gänsebrust mit Ingwer-Rotkohl Zubereitung Schritt 7

Ingwer schälen und auf einer Reibe fein raspeln. Unter den Rotkohl mischen und weitere 10 Minuten garen. Auf der ausgeschalteten Herdplatte warm halten.

8.
Gänsebrust mit Ingwer-Rotkohl Zubereitung Schritt 8

Gänsebrust aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Majoran entfernen. Bratflüssigkeit in ein Fettabscheidekännchen geben und das sich absetzende Fett abgießen.

9.
Gänsebrust mit Ingwer-Rotkohl Zubereitung Schritt 9

Entfettete Flüssigkeit mit dem Gänsefond in einen Topf geben. Bei starker Hitze unter gelegentlichem Rühren mit einem Schneebesen in etwa 15 Minuten auf ungefähr 1/3 einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

10.
Gänsebrust mit Ingwer-Rotkohl Zubereitung Schritt 10

Die Filets der Gänsebrust am Knochen entlang mit einem spitzen Messer herauslösen und auf Teller geben. Mit Ingwer-Rotkohl und Sauce servieren.

 
Der Ingwer-Rotkohl war der beste Rotkohl, den ich seit langem gegessen habe! Habe mir zum ersten Mal die Mühe gemacht, ihn selbstzumachen und war überrascht wie gut und einfach das geklappt hat. Auch der Kirschsaft macht sich gut dazu. Und die Gans ist dazu einfach nur lecker! Dazu noch ne schöne Salzkartoffel und alles ist schön :-)