Gebratene Forelle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratene Forelle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 15 min
Fertig
Kalorien:
318
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien318 kcal(15 %)
Protein18,9 g(19 %)
Fett25,38 g(22 %)
Kohlenhydrate3,25 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,25 g(4 %)
Kalorien316 kcal(15 %)
Protein22 g(22 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Vitamin A156,57 mg(19.571 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin B₁0,29 mg(29 %)
Vitamin B₂0,38 mg(35 %)
Niacin7,41 mg(62 %)
Vitamin B₆0,16 mg(11 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure1,45 mg(24 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂4,66 μg(155 %)
Vitamin C1,64 mg(2 %)
Kalium370,72 mg(9 %)
Calcium64,35 mg(6 %)
Magnesium44,56 mg(15 %)
Eisen1,61 mg(11 %)
Jod0,2 μg(0 %)
Zink0,85 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren10,84 g
Cholesterin87,38 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Forellenfilets à ca. 180 g
1 EL
2 EL
40 g
40 g
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Die Filets abbrausen, trocken tupfen und jeweils halbieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Hautseite in Mehl drücken. Mit der Hautseite nach unten in einer heißen Pfanne im Schmalz 2-3 Minuten goldbraun braten. Anschließend wenden und bei milder Hitze 1-2 Minuten gar ziehen lassen.
2.
In einer weiteren Pfanne die Butter mit den Mandeln erhitzen und leicht bräunen lassen. Den Zitronensaft zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die Forellenfilets auf Küchenkrepp abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Die Mandelbutter darüber geben und servieren.
Schlagwörter