Gebratenes Hähnchen mit Glasnudeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gebratenes Hähnchen mit Glasnudeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Für die Marinade
3 EL
süß-scharfe Chilisauce
1 EL
3 EL
1 TL
Koriander gehackt
1 TL
Außerdem
300 g
1 Bund
3 EL
1 EL
Salatblatt zum Garnieren
Salatgurke zum Garnieren
2 EL
Erdnussöl zum Braten
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Hähnchenbrustfilets in mundgerechte stücke schneiden. Alle Zutaten für die Marinade miteinander verrühren, die Hähnchenstücke hineingeben und gut mischen, mindestens 30 Min. marinieren. Die Glasnudeln in lauwarmem Wasser einweichen. Den Salat waschen, trocken schütteln und die Gurke für die Garnitur waschen und würfeln, leicht pfeffern.
2.
Die Frühlingszwiebeln putzen, in 3 cm lange Stücke schneiden.
3.
Das Öl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen und Das Fleisch darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 7 Min. braten. Gleichzeitig die Glasnudeln in kochendem Salzwasser garen und abgießen. In einer zweiten Pfanne die Frühlingszwiebeln in Butter braten, mit Puderzucker bestauben und karamellisieren lassen. Die Glasnudeln mit der Salat-Gurken-Garnitur auf Tellern anrichten, das Fleisch und die Frühlingszwiebeln darüber verteilen, mit Koriander garnieren und mit Chilidip (Fertigprodukt) servieren.

Video Tipps

Wie Sie Hähnchenbrustfilet am besten würfeln
Wie Sie Hähnchenbrust-Filetstücke richtig anbraten
Schlagwörter