Gegrillte Rotbarbe mit Spinat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gegrillte Rotbarbe mit Spinat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
839
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien839 kcal(40 %)
Protein115 g(117 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D15 μg(75 %)
Vitamin E8,9 mg(74 %)
Vitamin K581,8 μg(970 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin49 mg(408 %)
Vitamin B₆2,8 mg(200 %)
Folsäure319 μg(106 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin28,9 μg(64 %)
Vitamin B₁₂11,1 μg(370 %)
Vitamin C103 mg(108 %)
Kalium3.264 mg(82 %)
Calcium462 mg(46 %)
Magnesium261 mg(87 %)
Eisen13,5 mg(90 %)
Jod1.670 μg(835 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren10,4 g
Harnsäure798 mg
Cholesterin431 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Rotbarben küchenfertig, à ca. 400 g
4 Tomaten
½ Bund Basilikum
1 Zitrone
Salz
Pfeffer aus der Mühle
8 dünne Scheibe Parmaschinken
600 g Spinat
4 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehen
Außerdem
Alufolie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpinatParmaschinkenOlivenölBasilikumTomateZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Rotbarben innen und außen waschen und trockentupfen. Die Tomaten abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Das Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blättchen klein schneiden.
2.
Zitrone heiß waschen, trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden. Die
3.
Fische innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und Tomaten, Basilikum und Zitronenscheiben in die Bauchhöhlen verteilen.
4.
Jede Rotbarben erst in 2 Scheiben Parmaschinken einwickeln, dann in Alufolie. Auf dem Grill bei mittlerer Hitze in ca. 10 Minuten garen, dabei einmal wenden. Spinat waschen, verlesen, trocken schleudern und in 3 El Olivenöl unter Rühren zusammenfallen lassen und einige Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und in restlichem Öl hellbraun anbraten. Zum Servieren Spinat und Knoblauch auf Teller verteilen und die Fische darauf anrichten.