Gehackte Tomaten mit Weißfisch und Petersilie

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gehackte Tomaten mit Weißfisch und Petersilie
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 42 min
Fertig
Kalorien:
329
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien329 kcal(16 %)
Protein28 g(29 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,8 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K16,2 μg(27 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin9,1 mg(76 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure76 μg(25 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin18,6 μg(41 %)
Vitamin B₁₂2,3 μg(77 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium958 mg(24 %)
Calcium123 mg(12 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure242 mg
Cholesterin121 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Tomaten
3 EL Olivenöl
1 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Stück Karpfenfilet küchenfertig, ohne Haut, á 120 g
1 Zwiebel
Butter für den Topfboden
200 ml trockener Weißwein
Kerbel zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KarpfenfiletWeißweinOlivenölTomateSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Die Tomaten brühen, abschrecken, nicht häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Mit dem Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer mischen und abschmecken. Den Fisch waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Die Zwiebel abziehen, fein hacken und den gebutterten Boden eines Topfes damit auslegen. Die Fischfilets darauf verteilen, den Wein angießen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel 10-12 Minuten dünsten.

2.

Mit Hilfe eines runden Ausstechers (6 cm Durchmesser) Kreise aus den Filets schneiden. Den Ausstecher auf einen Teller platzieren und etwas von den Tomatenwürfeln hineingeben. Glatt verteilen, den Ausstecher entfernen, den Fisch vorsichtig darauf setzen und mit den übrigen Tomatenwürfeln garnieren. Mit Kerbelblättchen angerichtet servieren.