Gemüse-Auflauf mit Pute und Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Gemüse-Auflauf mit Pute und Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
450 g Tiefkühlspinat
300 g Vollkornreis
Salz
500 g Champignons
3 Knoblauchzehen
600 g Putenschnitzel
4 EL Öl
5-6 EL Chilisauce
2-3 EL Sojasauce
1 walnußgroßes Stück Ingwer
1-2 TL chinesisches Gewürzpulver
Fett für die Form
100 g geröstete Erdnusskern
3 Eier
1 Bund Frühlingszwiebeln
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Spinat auf einem Sieb oder in der Mikrowelle auftauen und abtropfen lassen. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser bißfest garen. In ein Sieb geben, kurz mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

2.

Champignons putzen. Knoblauch schälen und fein hacken. Putenschnitzel in breite Streifen schneiden. Zwei Eßlöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch anbraten und salzen. Putenfleisch herausnehmen.

3.

Restliches Öl erhitzen. Champigons und Knoblauch in die Pfanne geben und fünf Minuten braten. Ingwer schälen und fein reiben. Mit Putenstreifen und Spinat vermischen und mit Salz, 4 EL Chillisoße, Sojasoße, und Chinagewürz abschmecken.

4.

In eine gefettete Auflaufform geben, Reis, Erdnüße, verquirltes Ei, Jodsalz und restliche Chilisoße verrühren und als zweite Schicht auf die Gemüse-Fleisch-Mischung geben. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 200 Grad etwa 30 Minuten backen. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden und auf den Auflauf streuen.

 
auch nach einem weiteren Jahr bin ich erstaunt über die Kalorienanzahl..
 
Ich denke mal, daß ein Kalorienansatz von !!! 51546 kcal !!! bei einem für 6 Personen ausgelegten Essen doch ein wenig hoch ist ... denn dieser Kalorienansatz deckt denn durchschnittlichen Tagesbedarf von 26 !!! erwachsenen Männern. Aber auch bei vielen anderen Rezepten hier gibt es derart irr- und unsinnige Kalorienangaben, so daß man diese eigentlich hier komplett weglassen könnte, da man den Angaben eh nicht mehr trauen darf. Ich frage mich manchmal, ob der jeweilige Schreiber auch mal darüber nachdenkt was er da überhaupt schreibt?!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Herr Kaess, leider handelt es sich hierbei um einen technischen Fehler. Wir sind dabei, diesen zu beheben. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Auch ich bin heute (knapp ein Jahr später als mein Vorkommentator) an der Kalorienhöhe dieses Auflaufs hängen geblieben. Ich denke nicht, dass es so schwer ist das zu korrigieren, sondern vergessen wurde, vielleicht erinnert dieser Kommentar daran, bitte die Kalorien zu korrigieren. Vielen Dank.